Zum Inhalt springen

Verantwortliche Pflegefachkraft in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen

(§ 71 SGB XI)

Bedingt durch die gravierenden strukturellen Veränderungen im Gesundheitswesen werden sich Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege nur dann erfolgreich auf dem Markt dauerhaft behaupten, wenn sie über ein gelebtes und professionelles Management verfügen. Der verantwortlichen Pflegefachkraft kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. Sie ist die zentrale Schaltstelle im komplexen System der pflegerischen Versorgung und Betreuung.

Als Führungskraft sind Sie täglich mit den vielfältigsten Aufgaben konfrontiert und übernehmen eine große Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Ihre Klienten. Davon hängt nicht unwesentlich der Erfolg Ihrer täglichen Arbeit und damit auch Ihrer Einrichtung ab.

Kurs-ArtWeiterbildung
Zeitraum23.11.2020 bis 13.09.2021
Kosten3.075,20 €
SchulungsortSenftenberg
Jetzt anfragen!

Für wen eignet sich das Angebot?

Die Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft nach §71 SGB XI eignet sich insbesondere für staatlich anerkannte Pflegefachkräfte, welche den nächsten Karriereschritt gehen möchten und bereit sind, Leitungsverantwortung in einer ambulanten oder (teil-)stationären Pflegeeinrichtung zu übernehmen.

Sie verfügen über mindestens 2-jährige praktische Berufserfahrung innerhalb der letzten 8 Jahre und sind bereit, Mitarbeiter zu führen, anzuleiten und darüber hinaus die vielfältigen gesetzlichen, pflegerischen und administrativen Vorgaben umzusetzen? Gleichzeitig sind Ihnen Zahlen nicht fremd, um die wirtschaftliche Stabilität Ihrer Einrichtung zu sichern? Dann ist die Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft genau richtig für Sie!

Inhalte

  • Managementkompetenz und Personalführung
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Psychosoziale und kommunikative Kompetenzen
  • Pflegefachliche Kompetenzen
  • Kenntnisse im Pflege- und Betreuungsrecht, Arbeitsrecht
  • Kenntnisse des Qualitätsmanagements

Durch die Weiterbildung werden Ihnen die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die Sie dazu befähigen sollen:

  • die Aufgaben einer Führungskraft in Ihrer Einrichtung zu übernehmen 
  • insbesondere die Pflegeprozesse, die Ermittlung des Pflegebedarfs, die Planung, Dokumentation und Auswertung innerhalb der Pflegeeinrichtung selbstständig und fachgerecht zu organisieren, zu begleiten, zu kontrollieren, qualitativ zu sichern und im Rahmen rechtlicher Vorschriften zu verantworten

Grundlage der Tätigkeit einer verantwortlichen Pflegefachkraft ist Ihre Fähigkeit zur Kommunikation, Kooperation, Konfliktlösung und Innovation. Die Weiterbildung vermittelt Ihnen hierzu die notwendige pflegefachliche, kommunikative und Managementkompetenz, um Pflegegruppen, Pflegedienste und Pflegestationen zu leiten.

Durch das hohe fachliche Niveau unserer Weiterbildung werden Sie optimal auf die Tätigkeit als verantwortliche Pflegefachkraft vorbereitet.

Ablauf

Die Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft § 71 SGB XI umfasst 496 Stunden theoretischen Unterricht. Dieser findet berufsbegleitend jeweils am Montag und Dienstag in der Zeit von 08.00 bis 15.15 Uhr statt. Während der Ferien im Land Brandenburg findet keine Weiterbildung statt.

Zugangsvoraussetzungen

Um an dieser Weiterbildung teilnehmen zu können, müssen Sie:

  • einen staatlich anerkannten Berufsabschluss als Pflegefachkraft besitzen und
  • eine mindestens 2-jährige praktische Berufserfahrung innerhalb der letzten 8 Jahre nachweisen.

Kosten & Förderung

Die Kosten für die Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft in ambulanten und teilstationären Pflegeeinrichtungen betragen 3.075,20 €.

Für diese Weiterbildung besteht die Möglichkeit der Förderung über einen Bildungsgutschein. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern persönlich zu Ihren Fördermöglichkeiten!

Abschluss

Die Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft § 71 SGB XI wird durch eine Prüfung abgeschlossen, die sich aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammensetzt. Der schriftliche Teil besteht aus der Erarbeitung und Darstellung eines berufsfeldbezogenen Projekts im Rahmen einer Facharbeit. Diese Facharbeit wird im Rahmen eines Abschlussgesprächs präsentiert und verteidigt. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein trägerinternes Zertifikat.

Gleichzeitig erhalten Sie als Pflegefachkraft für die Teilnahme an dieser Weiterbildung 20 Punkte im Rahmen der Registrierung für beruflich Pflegende.

Kurs-Termine

  • 23.11.2020 bis 13.09.2021

Der Kurs findet berufsbegleitend Montag und Dienstag, jeweils von 8:00 Uhr bis 15:15 Uhr statt. Während der Schulferien im Land Brandenburg finden keine Termine statt.


Jetzt Platz im Kurs sichern!

Sie möchten an der Weiterbildung teilnehmen? Dann senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage über unser Online-Formular zu.

Hinweis: Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an bildungszentrum@drk-lausitz.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Pflichtangaben