Zum Inhalt springen

Wenn nichts mehr zu machen ist, ist trotzdem noch ganz viel zu tun - Palliative Praxis am Lebensende

Inhalte

Die Pflege, Versorgung und Betreuung von schwer und unheilbar erkrankten Menschen in der letzten Lebensphase stellt Pflegende und Angehörige vor besondere Aufgaben und Herausforderungen. Das pflegerische Handeln und auch die Betreuung müssen auf die Bedürfnisse des Sterbenden ausgerichtet werden. Ziel dieser Fortbildung ist es, die Lebensqualität und Selbstbestimmung von sterbenden Menschen zu erhalten und Ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. 

Für wen ist die Fortbildung geeignet?

Der Fortbildungskurs richtet sich vorwiegend an alle Pflege(fach)kräfte und andere interessierte Berufsgruppen.

Wo findet die Fortbildung statt?

Schulungsort:
DRK-Bildungszentrum Lausitz
Schillerstraße 30
01968 Senftenberg

Mit den Öffentlichen erreichen Sie uns ganz einfach:
Ab (Bus-)Bahnhof Senftenberg mit der Buslinie 641 (fährt alle 30 Minuten) bis zu den Haltestellen „Großenhainer Straße“ oder „Universität“. Von der Haltestelle „Großenhainer Straße“ sind Sie in ca. 7 Minuten am Bildungszentrum. Von der Haltestelle „Universität“ sind es ca. 5 Minuten. Oder in ca. 20 Minuten zu Fuß direkt vom Bahnhof Senftenberg.

Kosten

Die Kosten betragen 110,00 € pro Teilnehmer.

Termine

  • 04.10.2021
    von 8:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Hinweis: Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse-Schulung an.


Jetzt verbindlich für den Kurs anmelden!

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann senden Sie uns Ihre Anmeldung über unser Online-Formular zu. Wir freuen uns darauf, Sie hoffentlich bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Hinweis: Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an bildungszentrum@drk-lausitz.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Pflichtangaben