Zum Inhalt springen

Basisseminar Wundexperte

Die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden stellt für die Pflegenden auf den unterschiedlichsten Kompetenzebenen eine große Herausforderung dar. Menschen mit chronischen Wunden erleiden große Einschränkungen in ihrer Lebensqualität, sowohl durch die Wunden als auch durch die notwendigen Therapiemaßnahmen. Die Belastungen durch Exsudat, Schmerzen, Sekundärinfektion und Geruch sind oft erheblich.

In Deutschland leiden ca. drei Millionen Menschen an chronischen Wunden. Bisher wird aber nur ein geringer Teil nach modernen Behandlungsstandards versorgt.

Wundexperten leisten daher einen maßgeblichen Beitrag zur Verbesserung der Versorgungssituation und nehmen vielfältige Aufgaben im Rahmen der Beratung und Vermittlung zwischen den Patienten, ihren Angehörigen und den an der Behandlung beteiligten Fachexperten wahr. Sie müssen ein hohes Maß an fachlichen Kenntnissen, Verständnis von Kommunikation sowie Kooperations- und Koordinationsfähigkeit aufweisen.

Die Initiative chronische Wunden e.V. (ICW) wurde 1995 ins Leben gerufen, um die Dagnostik und Therapie von Menschen mit chronischen Wunden zu verbessern. Darüber hinaus konzipiert die ICW verschiedene Weiterbildungen im Wundbereich, wie beispielsweise das Basisseminar Wundexperte. Diese Weiterbildungen werden den Bildungsträgern nach einem Anerkennungs- und Zertifizierungsverfahren zur Durchführung angeboten. Das DRK-Bildungszentrum Lausitz hat 2019 die Anerkennung zur Durchführung des Basisseminar Wundexperte von der gemeinsamen Zertifizierungsstelle von ICW und PersCert TÜV erhalten. 

Kurs-ArtWeiterbildung
Zeitraum16.11.2020 bis 28.11.2020
Kosten995,00 €
AbschlussWundexperte ICW
SchulungsortSenftenberg
Jetzt anfragen!

Für wen eignet sich das Angebot?

Die Weiterbildung zur Wundexpertin bzw. zum Wundexperten ICW ist für Sie genau richtig, wenn Sie sich bereits beruflich mit der Versorgung, Therapie und Prophylaxe von chronischen Wunden beschäftigen oder in diesem Bereich eine Spezialisierung planen. Die mit der Weiterbildung erworbenen Kenntnisse machen Sie zu einem begehrten Ansprechpartner für alle an der Pflege beteiligten Personen im Hinblick auf Wundversorgung, Beratung und Prävention.

Inhalte

Folgende Themen werden behandelt:

  • DNQP Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
  • Haut/Hautpflege
  • Wundarten und Wundheilung
  • Wundbeurteilung/Dokumentation
  • Recht
  • Dekubitus/Prophylaxe
  • Ulcus Cruris
  • Wundversorgung/Wundverbände
  • Schmerz
  • Hygiene
  • Edukation
  • Kurskonzept Wundexperte ICW/Hospitation

Die Teilnahme befähigt Sie zur fachgerechten Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden. Gleichzeitig erarbeiten Sie sich fundierte Kompetenzen zur Umsetzung präventiver Maßnahmen. Sie erlernen und vertiefen alle notwendigen Fertigkeiten, um patientenorientiert, evidenzbasiert und wirtschaftlich sinnvoll bei der Wundversorgung mitwirken zu können. Sie festigen das Wissen zur richtigen Auswahl, Anwendung und Einsatz der entsprechenden Produkte und Wundversorgungskonzepte.

Hinweis: Unsere Weiterbildung orientiert sich am Curriculum der Initiative Chronische Wunden e.V. sowie am Nationalen Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden.

Ablauf

Die Weiterbildung untergliedert sich einen theoretischen Teil im Umfang von 56 Unterrichtseinheiten und eine Hospitation von 16 Stunden. Der theoretische Teil wird in der Zeit von 8:00 Uhr - 15:15 Uhr als Blockseminar durchgeführt.

Die Hospitation hat zum Ziel, Einblicke in Behandlungsstrukturen und therapeutische Konzepte zu erlangen und diese mit den im Seminar erworbenen Kenntnissen zu vergleichen. Diese wird in einer Einrichtung absolviert, die sich schwerpunktmäßig mit der Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden beschäftigt. Dazu wird eine Hausarbeit erstellt. Für die Hospitation und für die Erstellung der Hausarbeit haben Sie drei Monate Zeit. Bei der Suche nach einem Hospitationsunternehmen sind wir Ihnen selbstverständlich behilflich.

Ihre Vorteile

Durch das hohe fachliche Niveau unserer Weiterbildung werden Sie optimal auf die Tätigkeit in der Pflege vorbereitet. Die langjährigen Erfahrungen und fundierten Kompetenzen unserer Trainer und Dozenten in der Versorgung chronischer Wunden unterstützen Sie bei der Erlangung der notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten, um zukünftig selbst in der modernen Wundversorgung mitwirken zu können.

Zugangsvoraussetzungen

Um an dieser Weiterbildung teilnehmen zu können, müssen Sie einen anerkannten Berufs- oder Studienabschluss in einem der folgenden Berufe nachweisen:

  • Apotheker
  • Ärzte (Humanmedizin)
  • Heilpraktiker
  • Heilerziehungspfleger
  • Medizinische Fachangestellte (MFA)
  • Operationstechnische Assistenten (OTA)
  • Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger)
  • Podologen
  • Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation Lymphtherapeut

Hinweis: Teilnehmer mit anderen Voraussetzungen können prinzipiell am Kurs teilnehmen, erhalten aber nur eine Teilnahmebescheinigung.

Kosten & Förderung

Die Kosten für die Weiterbildung Basisseminar Wundexperte betragen 995,00 €.

Für diese Weiterbildung besteht die Möglichkeit der Förderung. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern persönlich!

Abschluss

  • Wundexperte ICW

Das Basisseminar zum/zur Wundexpert/in schließt mit einer zweiteiligen Prüfung ab, die sich aus einer Klausur mit Fragen aus den verschiedenen Themenbereichen des Curriculums Basisseminar wundexperte der ICW und einer 5-seitigen Hausarbeit mit dem Schwerpunkt Fallbeschreibung sowie einem Teilbereich, der die Hospitation beschreibt, zusammensetzt. Nach erfolgreicher Teilnahme und bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der ICW/PersCert TÜV und sind berechtigt, die Weiterbildungsbezeichnung „Wundexperte ICW“ zu führen.

Das Zertifikat zur Wundexpertin bzw. zum Wundexperten ICW ist für fünf Jahre gültig. Danach muss eine Rezertifizierung erfolgen. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der ICW.

Kurs-Termine

  • 16.11.2020 bis 28.11.2020

Jetzt Seminar-Anfrage senden!

Sie möchten am Basisseminar Wundexperte teilnehmen? Dann senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage über unser Online-Formular zu.

Hinweis: Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an bildungszentrum@drk-lausitz.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Pflichtangaben